Ich bin mir gut und achte auf mich

Einladung für HeimleiterInnen und HeimerzieherInnen

zum Seminar

„Ich bin mir gut und achte auf mich „ Psychohygiene für HeimerzieherInnen und HeimleiterInnen

Inhaltliche Beschreibung:
Erziehung ist Beziehung und Beziehung geschieht von Person zu Person. Deshalb darf ich als Person nicht zu kurz kommen. Ansonsten melden sich jene vernachlässigten Teile in mir auf höchst seltsame und wirksame Weise. Sie stören mich und meine Beziehungen (das Beziehungssystem/die Beziehungssysteme in – und außerhalb des Heimes) nachhaltig. Das hat Auswirkungen auf meine berufliche Tätigkeit und darüber hinaus. Die Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst, das Mitgefühl für sich selbst, das Vertrauen in die Wirksamkeit der Resilienz, die Pflege innerer und äußerer Ressourcen jeglicher Art sind wertvolle und notwendige Mittel, um Belastungsstress, Burnout und einer Mitgefühlsmüdgkeit vorzubeugen. Im Seminar werden gesundheitsorientierte Konzepte vorgestellt. Diese werden gemeinsam auf dem Hintergrund des Heimalltags reflektiert. In praktischen Übungen werden Maßnahmen zum Selbstschutz, zur Selbstfürsorge und zum guten Umgang mit sich selbst erprobt.
Ziel des Seminars ist
1) ein umfassendes Verständnis von Psychohygiene, das für den persönlichen Heimalltag Bedeutung hat und zur Einsicht führt, eine selbstverpflichtende Haltung einzunehmen
2) eine verstärkte Motivation und Verantwortung, praktische Anregungen und bestärkte Eigenerfahrungen als Sorge für sich selber wahrzunehmen und nachhaltig zu pflegen.

Seminarstil
Die Thematik wird durch theoretische Inputs dargeboten, die in Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Übungen und Austausch im Plenum reflektiert, aktualisiert und konkretisiert werden. Auch auf Fragen und Anliegen der TeilnehmerInnen wird eingegangen. Außerdem werden Unterlagen und
Literaturhinweise zur Verfügung gestellt.

Referent: Gottfried Ugolini: Priester und Psychologe, Brixen
Ort und Zeit : Nals, Lichtenburg
Freitag, 02. Februar 2018: von 9.00 – 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, 29.12.2017
Anmeldungen: via E-Mail im Büro der (a*sh): info@ash-heime.it mittels beigelegter

Anmeldekarte

Die Kosten für da Seminar trägt die (a*sh).
Für die (a*sh)
der Fachausschuss für Weiterbildung