„Führen-Leiten-Teamarbeit oder Führen mit Herz und Hirn“

Einladung
für Heimleiter*innen

Eine Führungsposition ist verbunden mit vielen Herausforderungen und dabei beschränkt sich Führung schon lange nicht mehr nur auf (hierarchisch) untergeordnete Mitarbeiter bzw. Teams. Gelingende Führung wirkt in alle Richtungen – nach oben, nach unten, zur Seite, nach außen.


In diesem Seminar lernen Sie wichtige Grundlagen erfolgreicher Mitarbeiterführung und
wertvolle Führungsinstrumente für ihre Rolle als Teamleader kennen.
Darüber hinaus erfahren Sie, wie es gelingen kann …

  • mit schwierigen, konfliktreichen Situationen achtsam umzugehen und effektiv zu
    agieren
  • sich selbst und dann Mitarbeiter zu führen
  • Wege zur Team-Performance: Entwicklungsprozesse von Teams verstehen und
    nutzen lernen – vom Teambuildung bis zur Hochleistungsphase
  • Führung im Wandel: Grundlagen moderner Führung, neue Führungsimpulse,
    Führungsstile und -verhalten, Anforderungen an einen guten Chef

Referent: Dieter Burger, Pädagoge, Ausbildung im Systemischen Arbeiten mit Familien, ROMPC®-Berater, Mediator und Konfliktregler, langjährige Erfahrung in der Leitung von Gruppen und Teams

Ort und Zeit : Cusanus Akademie Brixen,

Freitag, 10.12.21: von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.00 -17.30 Uhr

Anmeldeschluss: Freitag, 03.12.2021

Für die (a*sh)
der Fachausschuss für Weiterbildung und Pädagogik

Beziehungen

Beziehungen

Umgang mit aktuellen Herausforderungen, Problematiken und Fragestellungen im
Alltag der Heimerzieher*innen

Inhalt:

  • Sammeln von aktuellen Themenbereichen, Herausforderungen, Fallbeispielen und
    Fragestellungen aus der Praxis der Teilnehmer*innen
  • „Ich“ als mein wichtigstes Werkzeug bei der pädagogischen Arbeit
  • Umgang mit Verantwortung und Grenzen, Nähe und Distanzregulierung
  • Einführung in die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven und Ansatzpunkten
  • Der lösungsorientierte Ansatz und die daraus folgenden Denk- Kommunikations- und
    Verhaltensmöglichkeiten
  • Aufarbeitung der Fragestellungen und Themenbereiche aus unterschiedlichen
    Perspektiven
  • Abschluss im Plenum

Methode:
Mischung zwischen Vortrag, Diskussion, Arbeit im Plenum und Kleingruppen, sowie
Fallsupervision, ausgehend von unterschiedlichen theoretischen und praktischen
Betrachtungsweisen.


Referent: Prof. Dr. Klaus Garber, Psychotherapeut, Supervisor, Mediator und
Organisationsberater in freier Praxis, Uni-Professor, Buchautor

Ort und Zeit : Kolpinghaus Bozen, Freitag, 03. Dezember 2021: von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 22.11.2021

Anmeldungen: via E-Mail im Büro der (a*sh): info@ash-heime.it mittels beigelegter Anmeldekarte

Ausschreibung

Bei großem Interesse wird die Teilnehmerinnenzahl pro Heime anteilmäßig berücksichtigt!

Die Kosten für das Seminar und das Mittagessen trägt die (ash).

Für die (a*sh)
der Fachausschuss für Weiterbildung und Pädagogik

Überblick über Veranstaltungen


04.06.21 Seminar „Beziehungen“, Joachim Kauffmann, Gabi Hofweber, Cusanus-Akademie

23. und 24.08.21 „Sommerseminar“, Birgit Dissertori, Cusanus-Akademie

27.08.21 „Heimgespräche“, Uschi Goldwurm, Cusanus-Akademie

19.11.21 „Die Rolle des Heimleiters, der Heimleiterin“, Kolping Meran

03.12.21 Praxisorientierte  Weiterbildung für Heimerzieher*innen mit  Supervisionscharakter

10.12.21 Seminar „Führen, Leiten und Teamarbeit im Kontext eines Schülerheimes“, Dieter Burger, Cusanus-Akademie


Für die (a*sh)
der Fachausschuss für Weiterbildung und Pädagogik