„Deeskalation in der Heimarbeit“

Einladung zum Seminar

„Deeskalation in der Heimarbeit“


Inhalt: Konflikte gehören zum Leben. Kinder und Jugendliche müssen lernen Konflikte auszuhalten und Lösungsansätze zu finden. Vor dem Konflikt davon zu laufen ist nicht hilfreich (außer wenn Gewalt droht). Für die persönliche Entwicklung ist es besser, sich dem Konflikt zu stellen!
Dabei hilft „Deeskalation“- also die Verhinderung von Konflikten durch nicht aggressive Wortwahl und Verhaltensweisen.


Im Seminar wollen wir die Deeskalationsstufen hinterfragen und konkrete Hilfen für die Arbeit im Heim erwerben.
Die Teilnehmerinnen werden gebeten, ein aktuelles Beispiel aus ihrer Arbeit mitzubringen.

Referentin: Angelika Kurz, Diplomsozialpädagogin, Mediatorin, Erwachsenenbildnerin, Erzieherin. Ort und Zeit : Nals, Lichtenburg Freitag, 16. Oktober 2020: von 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr

Maximal 12 Teilnehmerinnen

Anmeldeschluss: Freitag, 25.09.2020

Anmeldungen: via E-Mail im Büro der (ash): info@ash-heime.it mittels beigelegter Anmeldekarte Die Kosten für da Seminar und das Mittagessen trägt die (ash).


Für die (a*sh)
der Fachausschuss für Weiterbildung und Pädagogik